Industriestraße 43-57
DE 28876 Oyten
Unternehmensnews

Innovative Anschlusssets für Wärmepumpen: DOYMA stellt DOYMAfix® Connect HP/B & DOYMAfix® Connect HP/P

Innovative Anschlusssets für Wärmepumpen: DOYMA stellt DOYMAfix® Connect HP/B & DOYMAfix® Connect HP/P

Innovative Anschlusssets für Wärmepumpen:

DOYMA stellt DOYMAfix® Connect HP/B & DOYMAfix® Connect HP/P vor

 

Die DOYMA GmbH & Co hat ihr Produktportfolio um zwei innovative Anschlusssets für Luft-Wasser-Wärmepumpen (Monoblock) erweitert. Während es sich bei der DOYMAfix® Connect HP/B um ein Anschlusssystem für erdberührte Gebäudeaußenwände handelt, ermöglicht die DOYMAfix® Connect HP/P den fachgerechten Anschluss von Wärmepumpenanlagen durch die Bodenplatte.

Beide Varianten werden als anschlussfertige Komplettsets ausgeliefert und zeichnen sich unter anderem durch die Möglichkeit einer einfachen und schnellen Ein-Personen-Montage aus. Die Lieferung erfolgt jeweils inklusive der erforderlichen Abdichtung zum Gebäude. Die neuen DOYMA-Anschlusssets sind in DN 32 (in den Längen 3 und 5 Meter) sowie in DN 40 (in den Längen: 10, 15 und 20 m) erhältlich. Sie ermöglichen so auch den unkomplizierten Anschluss von Wärmepumpen, die weit vom Wohnhaus entfernt stehen.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die Möglichkeit der gewerkeübergreifenden Montage (Rohbau, SHK und Elektro). Die Verwendung von flexiblen Edelstahlwellrohren schafft zudem größtmögliche Flexibilität im Bauablauf. Das ebenfalls flexible Mantelrohr zeichnet sich durch einen geringen Biegeradius von nur 0,5 Meter aus. Die geringen Rückstellkräfte des Edelstahlwellrohres und die beiliegende Montagehilfe in Form des Bogenzuges zur Herstellung und Fixierung der notwendigen Bögen im Leitungsverlauf des Mantelrohres machen dies möglich.

Produktvorteile:

Komplettpaket enthält alle erforderlichen Bauteile und Komponenten
Sofort anschlussfertig und einfache Ein-Personen-Montage
Zertifizierte Gasdichtheit
Getrennte Verlegung der Rohre und Kabel sowie separate Führung von Spannungs- und Steuerleitungen
Geringer Biegeradius von nur 0,5 m
Flexible Herstellung von Bögen ohne Fittings dank sauerstoffdichter Edelstahlwellrohre
gas- und wasserdicht sowie radonsicher
nach FHRK Prüfgrundlage GE 101 geprüft – FHRK 40 D05

Unternehmensnews

DOYMAfix HP/O - bereit für die Installation im Schutzbereich bei R290

DOYMAfix HP/O - bereit für die Installation im Schutzbereich bei R290

Brand- und Explosionsgefahr gebannt!

DOYMAfix® HP/O – Die innovative oberirdische Durchführung für Luft-Wasser-Wärmepumpen

Die DOYMA GmbH & Co hat ein bahnbrechendes neues Produkt auf den Markt gebracht, das den traditionsreichen Experten für Brandschutz und Dichtungssysteme aus dem niedersächsischen Oyten zu einem wichtigen Akteur in der deutschen Wärmewende macht und zusätzlich den Einbau von Wärmepumpenanlagen revolutioniert und für Sicherheit sorgt, dank Gasdichtigkeit.

Es handelt sich dabei um die neue DOYMAfix® HP/O – die erste professionelle oberirdische Durchführung für Luft-Wasser-Wärmepumpen am Markt. Die DOYMAfix® HP/O, die sowohl in Bestandsgebäuden als auch in Neubauten zum Einsatz kommen kann, zeichnet sich durch ein innovatives Design aus und garantiert die einfache, schnelle und sichere Verlegung von Anschlussleitungen für Wärmepumpen. Ein wichtiges Feature der neuen Durchführung ist, dass die Verlegung der Rohre und Kabel getrennt erfolgen kann. Auch Spannungs- und Steuerleitungen sind voneinander separiert.

GEG-Konformität

Mit diesem einzigartigen System ermöglicht DOYMA die GEG-konforme Sicherstellung der Wärmedämmung – unabhängig von Wandaufbauten und -stärke. Die DOYMAfix® HP/O lässt sich innerhalb kurzer Zeit installieren und die gewerkeübergreifende Montage (Rohbau, SHK und Elektro) schafft größtmögliche Flexibilität im Bauablauf. Die Installation selbst kann von nur einer Person innerhalb kürzester Zeit vorgenommen werden.

Im Auslieferzustand ist die DOYMAfix® HP/O für den Einbau in Wänden mit einer maximalen Stärke von 500 mm geeignet. Dank der innovativen Zwischensegmente, die es als Vierersets im Zubehör gibt, kann das Produkt individuell an Wandstärken mit über 500 mm angepasst werden. Die DOYMAfix® HP/O ist nach DIN EN 13829 luftdicht, garantiert nach DIN EN 60529 die Dichtheit gegen Spritzwasser (IP44) und stellt nach DIN 4109-2 die Schalldämmung sicher.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die Gasdichtigkeit – und damit einhergehend die Möglichkeit der Installation innerhalb des Schutzbereiches bei R290.

Das natürliche Kältemittel R290 (Propan) bietet im Vergleich zu anderen Kältemitteln verschiedene Vorteile. Der Nachteil ist jedoch, dass Propan bei Austritt aus dem Kältemittelkreislauf mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch bilden kann. Im Falle einer Leckage im Außenbereich verhindert die gasdichte DOYMAfix® HP/O, dass sich im Gebäude Propangas ansammeln kann. Die Entstehung einer explosiven Gaskonzentration wird somit verhindert.

DOYMAfix® Connect HP/O

Erhältlich ist die neue oberirdische Einführung für Wärmepumpenanlagen auch in einer Version mit anschlussfertigen, flexiblen Edelstahlwellschläuchen und integrierter Wärmedämmung. Die DOYMAfix® Connect HP/O ist mit Edelstahlwellschläuchen in DN 25 und DN 32 erhältlich. Beide Versionen sind einseitig jeweils mit einer Überwurfmutter und Außengewinde ausgestattet.

Dieses Produkt ermöglicht aufgrund der flexiblen und ausziehbaren Wellschläuche den einfachen und direkten Anschluss der Wärmepumpe im Außenbereich – sofern die Wärmepumpe direkt vor der Wand steht. Und auch im Innenbereich kann ohne zusätzliche Bögen der Leitungsverlauf vorgenommen und die Inneninstallation direkt angeschlossen werden. Dies bedeutet für ausführende Handwerker eine enorme Zeitersparnis.

Weitere Informationen gibt es unter www.doyma.de

Die Produktvorteile auf einen Blick:

Einsetzbar sowohl bei Neubau- und Bestandsgebäuden
Gesicherte Wärmedämmung - Erfüllung der GEG-Forderung
Ästhetischer Wandübergang mit ansprechendem Oberflächenfinish
Universell verwendbar in allen gängigen Wandaufbauten
Segmentbauweise ermöglicht individuelle Längenanpassung an bauliche Gegebenheiten
Ein-Personen-Montage
Einbau direkt nach Wandfertigstellung durchführbar
Getrennte Verlegung der Rohre und Kabel
Separate Führung von Spannungs- und Steuerleitungen
Thermische Trennung vermeidet Wärmebrücken
Anlagefläche für plane Anbindung der 200%-Außendämmung
Vogelpicksichere Konstruktion
Geringes Gewicht erleichtert den Einbau
Schnelle und einfache Montage spart Zeit
Gewerkeübergreifende Montage (Rohbau, Elektro, SHK) schafft Flexibilität im Bauablauf
Technische Details:

Luftdicht nach DIN EN 13829
Gasdicht - Installation innerhalb des Schutzbereiches bei R290 möglich
Dichtheit gegen Spritzwasser, IP44 nach DIN EN 60529
Schalldämmung nach DIN 4109-2
Korrosionsfreies Bauteil
Die Durchführung besteht aus:

Innen- und Außenabdichtung
Variabel anpassbare Abdichtelemente für die Rohrleitungen
Flexible Kabelabdichtungen
Steckbare Verbindungssegmente
Expansionsschaum zur Verfüllung
 
Links
DOYMAfix HP/O von DOYMA

Unternehmensprofil

DOYMA GmbH & Co

Weil sicher einfach sicher ist

Die Doyma GmbH & Co mit Sitz in Oyten konstruiert und fertigt Durchführungssysteme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände und Decken geführt werden sowie Abschottungen für Rohre und Kabel für den vorbeugenden baulichen Brandschutz.

DOYMA beschäftigt 240 Mitarbeiter unter anderem in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst und ist zur Wahrung seines Qualitätsstandards seit 1995 ständig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Über 30 Jahre Branchen-Erfahrung begründen den exzellenten Ruf.

 

Kontakt-/ Terminanfrage

×